Warzen sind ein weit verbreitetes Übel. Sie werden durch verschiedene Viren ausgelöst und sind in der Regel völlig harmlos. Kinder und Jugendliche sind dabei etwas häufiger betroffen als Erwachsene, da vermutlich das noch nicht vollständig ausgeprägte Immunsystem eine Rolle bei der Anfälligkeit für Warzen spielt. Am meisten treten die Warzen an Händen und Füßen auf. Sie können mit der richtigen Methode unkompliziert in Eigenregie zu Hause behandelt und entfernt werden.

Für die zuverlässige Entfernung einfacher Warzen empfehlen wir EndWarts!

EndWarts CLASSIC und EndWarts PEN enthalten den organischen Stoff Ameisensäure und sorgen für ein Austrocknen des Warzengewebes, das anschließend mit einem Bimsstein oder einer Feile leicht abgetragen werden kann. EndWarts CLASSIC und EndWarts PEN werden nur einmal wöchentlich angewendet. Die Behandlung der Warze ist somit völlig stressfrei und bedeutet keine lästige Unterbrechung Ihres Tagesablaufs. Diese Methode ist schmerzfrei und hinterlässt keine Narben. Bei besonders hartnäckigen Warzen steht Ihnen mit EndWarts FREEZE die Möglichkeit der Vereisung zur Verfügung. EndWarts FREEZE ist sehr effizient, denn das kalte Gas (-80°C) ist in der Lage, in die tiefsten Schichten der Warze einzudringen. Nur einige Sekunden nach der Anwendung wird der Warzenkern erreicht und zerstört. Eine einmalige Anwendung ist ausreichend, bei alten oder großen Warzen kann jedoch mehr als eine Behandlung erforderlich sein.

Sie möchten wissen, ob EndWarts für Sie das Richtige ist?

Wir beraten Sie gerne!